Rotes Fleisch kommt bei mir nicht oft auf den Teller. Aber wenn…dann freue ich mich auf ein schönes Stück Rinderfilet – möglichst ganz ohne Sehnen und ohne Fett. Gerichte aus mehreren Komponenten sind für mich jedes Mal wieder eine Herausforderung.…

Beitrag ansehen

Für mich gehört es am Wochenende dazu, dass man sich zum Kaffee zusammen setzt und gemütlich über dies und jenes redet. Am liebsten ganz groß in der Familie, wenigstens aber zu zweit. Ansonsten fehlt mir etwas. Und weil das typisch…

Beitrag ansehen

Eigentlich bin ich seit jeher ein Fan von Reis, Knödeln oder Nudeln als Beilage. Der Kartoffel dagegen konnte ich kaum etwas abgewinnen. Salz- und Pellkartoffeln fand ich immer zu öde. Kartoffelbrei ist geschmacklich auch irgendwie langweilig. Bei Pommes hat man…

Beitrag ansehen

Bei uns Zuhause stand schon immer eher Papa mit Leidenschaft in der Küche. Über Stunden kann er sich ums Essen kümmern, jede halbe Stunde wieder Kochsud über den Braten geben und bereits am Vortag schnippeln und köcheln. Ja, mein Papa…

Beitrag ansehen

Wenn der Herr im Hause kocht, dann gibt es natürlich was mit Fleisch. Am besten rotes. Und da die USA im März mächtig Eindruck gemacht haben, hier das Rezept seiner Wahl. Das klassische Philly Cheesesteak besteht aus einem weißen Sandwichbrötchen,…

Beitrag ansehen