Comfort Food: Linsenchili

Kalte, feuchte Herbsttage rufen nach Comfort Food! Nach warmem, würzigem Essen. Nach Suppen und Eintöpfen. Deshalb habe ich euch für die kühlen Novembertage eines meiner liebsten Herbst-/Wintergerichte mitgebracht. Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon einmal mein Fast-Food-Favorite (das Vier-Dosen-Gericht) gesehen und weiß, dass Hülsenfrüchte bei mir ganz hoch im Kurs stehen. In diesem Chili findet ihr ausnahmsweise mal keine Kichererbsen, dafür eine perfekte Kombination aus Linsen und Kidneybohnen. Da wird keiner das Fleisch vermissen. Versprochen!

Das Linsenchili ist tatsächlich eins der ersten Gerichte, das ich auf dem Blog veröffentlicht habe und immer noch eins meiner liebsten. Als ich aufgehört habe, Fleisch zu essen, war Chili con Carne eins der wenigen Essen, das ich tatsächlich vermisst habe. Seither habe ich mich an verschiedenen Chili sin Carne versucht, aber dieses hier ist und bleibt meine liebste Variante.

Weiterlesen

Chili con lentejas – Chili in vegan

„Das wäre dann jetzt schon der zweite Tag in Folge vegan,“ wird am Tisch festgestellt. Naja unter einem Tag vegan stelle ich mir noch was anderes vor, aber zumindest das zweite Abendessen in Folge. In dem Satz schwingt Skepsis mit. Schon wieder ohne Fleisch – wird man da satt? „Ich brauch halt meine Proteine,“ wird eingeworfen. Mein Bruder ist in „seiner Aufbauphase“ und da kommt nun mal jeden Abend Pute oder Hähnchen auf den Teller. Ja mein Lieber, keine Sorge, denn diese kleinen Hülsenfrüchte enthalten auch jede Menge Eiweiß (23 g pro 100 g). Da kann man auch mal eine Portion mehr nehmen…oder zwei. Reste gab es zumindest nicht! 🙂

Weiterlesen