Drucken

Green Goddess Pizza

Vollwertige Pizza aus Roggenteig und deinem liebsten grünen Gemüse. *vegetarisch, vegan 

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 200 Gramm Roggenmehl
  • 1 EL Olivenöl Extra Nativ
  • ca. 130 ml Wasser
  • Salz, Oregano
  • 3 EL grünes Pesto (z. B. selbstgemachtes Rucola-Walnuss-Pesto)
  • 2 handvoll grünes Gemüse z. B. Artischocken, grüne Paprika, Rucola
  • 2 EL Kichererbsen (aus der Dose oder vorher entsprechend gekocht)
  • 0,5 rote Zwiebel

Anleitungen

  1. Ofen mit dem Blech auf 200°C vorheizen. 

  2. Für den Teig Roggenmehl mit Salz und Oregano vermengen. Olivenöl hinzugeben. Die Mehlmischung Schritt für Schritt mit Wasser vermengen, bis eine homogene, feste Masse entsteht. Ihr solltet am Ende eine Teigkugel haben, die zwar fest ist, aber nicht beim Drücken zerbröselt. Teigkugel zur Seite stellen.

  3. Als nächstes habe ich mein geliebtes Rucola-Walnuss-Pesto gemacht. Das Rezept habe ich euch weiter oben verlinkt. Aber ihr könnt den Schritt natürlich auch überspringen und ein bereits fertiges Pesto nehmen. 
  4. Gemüse vorbereiten (je nach Art waschen, abziehen, entkernen) und mundgerecht schneiden (Paprika in dünne Streifen, Zwiebel in feine Ringe, Artischocken halbieren etc.).

  5. Backpapier bereitlegen und mit ein wenig Mehl bestreuen. Teig ausrollen (das erfordert ein wenig Kraft, da das Roggenmehl den Boden sehr fest macht) und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen etwa 5 Minuten anbacken.

  6. Pesto auf dem Boden verteilen und mit Gemüse belegen. Für etwa 15 Minuten im Ofen knusprig backen.

  7. Wer will, kann die Pizza noch mit frischem Rucola und etwas Parmesan bestreuen. Direkt genießen :-) 

Rezept-Anmerkungen

Du kannst die Pizza natürlich ganz nach deinem Geschmack anpassen (z. B. mit Tomatensauce, Frischkäse, etc.). Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.